Angelika Kinder & Rainer Viebahn
Ottostraße 36
52070 Aachen
Tel.: 0241-1684042

logoart kurz

Ausstellung FLEISCHWERDUNG der Künstlerin Christiane Dénes

 Christiane Dénes ist eine deutsche Musikerin, Schriftstellerin und Bildende Künstlerin.

Nach ihrer Schulzeit studierte Christiane Dénes Klavier und Querflöte an der Aachener Abteilung der Hochschule für Musik und Tanz Köln und schloss ihr Studium im Jahr 1979 als Klavierpädagogin und 1981 als Konzertflötistin ab. Ab 1980 trat sie dann als Solistin in Deutschland, Belgien, Niederlande und Frankreich auf.

Bereits ab 1979 erhielt Dénes einen Lehrauftrag für Querflöte an der städtischen Musikschule Aachen, welchen sie bis zum heutigen Tage ausübt. Darüber hinaus war sie von 1984 bis 2008 als Lehrkraft an der Aachener Abteilung der Musikhochschule Köln tätig.

Neben ihrer Konzert- und Lehrtätigkeit widmete sich Dénes ab Mitte der 1980er-Jahre ihrer schriftstellerischer Arbeit und sie veröffentlichte zunächst Lyrische Werke und Kurzgeschichten in deutschen und schweizerischen Literaturzeitschriften und in verschiedenen Anthologien, darunter in „Am Ortsende wartet der Zauberer“ (1988), „Hollywood am Mauergässchen“ (1989), „Parecutin“ (1993) oder in den „Langenberger Texten“ (2000). Ab 1999 verfasste sie dann bisher noch je ein Theater- und ein Hörspiel sowie drei Romane.

Zwischenzeitlich erweiterte Christiane Dénes ab 1989 ihre künstlerische Arbeit um den Bereich der Bildenden Kunst. Hierbei entstanden bis heute eine Vielzahl von Gemälden, Installationen, Dias und Videofilmen, sowie Klangbilder mit Querflöte solo, welche sie im Rahmen einer Performance zu verschiedenen öffentlichen kulturellen Anlässen darbietet. Darüber hinaus ist Dénes seit 1990 mit ihren Werken auf zahlreichen Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen im In- und Ausland vertreten. Seit 2011 gehört sie dem Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) an. (Quelle: Wikipedia)

bild1 bild2
bild3 bild4
bild5 bild6
bild7 bild8
© aixOTTO36 Angelika Kinder & RainerViebahn